anrufenmailenKontaktteilen
Unsere
Sprechzeiten »
Telefon:
02375 / 91 01 83

Empfehlen Sie uns weiter

Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.

Leistungen

Krebsnachsorgeuntersuchung

Nicht nur die Früherkennung von gynäkologischen Krebserkrankungen, auch die Betreuung während der Therapie und im Rahmen der Nachsorge gehören in die Hand des Facharztes für Frauenheilkunde.

Zu den gynäkologischen Krebserkrankungen zählen:

  • Brustkrebs
  • Eierstockkrebs
  • Gebärmutterhalskrebs
  • Gebärmutterkrebs
  • Scheidenkrebs

Unsere Praxis bietet Ihnen in dieser für Sie schweren Zeit der Erkrankung eine kompetente medizinische Begleitung an und darüber hinaus die Koordinierung der einzelnen Behandlungsabschnitte. Nach Diagnosestellung durch uns oder Fachkollegen sind wir Ihr Lotse in der akuten Phase der Erkrankung und in der Nachsorge.
Das medizinische Handeln in der Praxis ist entsprechend der Empfehlungen der AGO (Arbeitsgemeinschaft in der Gynäkologischen Onkologie) leitlinienorientiert.

Wir arbeiten hier kooperativ mit den Ärzten Ihres Vertrauens. Dieses können der Klinikarzt des operativen Zentrums, der Radiologe, der Onkologe, der Psychoonkologe und Ihr Hausarzt sein. Wir verordnen Ihnen alle notwendigen Heilmaßnahmen (z. B. Lymphdrainage, Krankengymnastik) und Hilfsmittel (z. B. Brustprothesen und BH, Perücken, Kompressionshandschuhe oder -strümpfe), leiten Rehabilitationsmaßnahmen ein und verschreiben die notwendigen Medikamente (z. B. Antihormone, Medikamente zum Knochenaufbau, gegen Übelkeit unter der Chemotherapie).

Nach der Beendigung der Primärtherapie erfolgt die Nachsorgebetreuung mit den erforderlichen Untersuchungen in regelmäßigen Abständen, um möglichst frühzeitig ein Wiederauftreten der Erkrankung festzustellen und somit die Heilungschancen zu erhöhen.

Unsere Praxis nimmt am DMP (Disease Management Programm) Brustkrebs teil.

Liebe Patientinnen!

Bitte beachten Sie auf der Seite Aktuelles auch immer unsere aktualisierten Informationen zum Thema Corona.

Ab dem 06.04.2021 ist es für Schwangere möglich, 2 Kontaktpersonen zur Coronaschutzimpfung zu benennen.

Impfterminvergabe:

für den MK :  http://termin.samedi.de/b/impfzentrum-markischer-kreis-historische-schutzenhalle-loh/lued

für den HSK:  http://www.hochsauerlandkreis.de/anmeldung

Zu dem Impftermin benötigen Sie eine Bescheinigung (Ärztliche Bescheinigung Coronaimpfung Kontaktpersonen Schwangere    oder jene, die Ihnen  bei der Anmeldung im Impfzentrum zur Verfügung steht) die Sie, nachdem Sie sie ausgefüllt haben,  in der Praxis gegenzeichnen lassen.

 

Ihr Praxisteam